1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutschland europäischer Spitzenreiter bei Patenten

Deutschland hat seinen europäischen Spitzenplatz bei den Patentanmeldungen weiter ausgebaut. Knapp 20 Prozent aller im vergangenen Jahr beim Europäischen Patentamt (EPA) in München angemeldeten 165.100 Erfindungen kamen aus der Bundesrepublik, wie Amtspräsident Ingo Kober am Dienstag in München bekannt gab. Übertroffen wurden die deutschen Erfinder und Unternehmen dabei nur von den Amerikanern: 28 Prozent aller bei der europäischen Behörde stammten aus den USA. Das Europäische Patentamt verzeichnete 2002 bei den Patentanmeldungen mit einem Zuwachs von 4,4 Prozent erneut einen Anmelderekord. Mit 47.700 Schutzschriften erteilte die Behörde mit Hauptsitz in München zudem mehr Patente als je zuvor: Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Genehmigungen um über ein Drittel.
  • Datum 01.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3o1g
  • Datum 01.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3o1g