1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Deutschland: Die Nashornmafia

Immer wieder schlagen die Nashorndiebe zu. Aber nicht etwa in den Wildreservaten Afrikas sondern zunehmend in europäischen Museen.

default

Zoologisches Institut Lüttich

Zoologisches Institut in Lüttich

Am hellichten Tag wurden aus dem Jagdmuseum Oerrel in Niedersachsen zwei Hörner von einem ausgestopften Rhinokopf abgebrochen und gestohlen. Im britischen Surrey wurde gleich ein ganzer Nashornkopf entwendet. Und auch im belgischen Lüttich versuchten sich Nashorndiebe, wurden allerdings geschnappt. Die Hörner sind in Asien in Pulverform als Medizin und Potenzmittel begehrt. Das Diebesgut von einem Tier bringt um die 25.000 Euro.