1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutschland bei Bestechungen im Mittelfeld

Unternehmen aus Russland, China, Taiwan und Südkorea gelten in Schwellenländer als größte Schmiergeldzahler. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die die Anti-Korruptionsorganisation Transparency International (TI) am Dienstag vorstellte. "Aber auch Firmen zahlreicher führender Industrienationen schmieren im Ausland, obwohl in diesen Ländern mittlerweile Gesetze verabschiedet worden sind, die die Zahlung von Bestechungsgeldern an ausländische Amtsträger unter Strafe stellen", betonte TI-Aufsichtsratsvorsitzender Peter Eigen. Deutschland liege mit einem Wert von 6.3 im Mittelfeld.

Der ideale Wert beträgt 10.0 und würde darauf hinweisen, dass keinerlei Bereitschaft für Bestechung wahrgenommen wurde. Besser als Deutschland schnitten Großbritannien (6,9 Punkte) und die Niederlande (7,8 Punkte) ab. Eher selten kommt es dagegen zu Bestechnungsversuchen bei Unternehmen aus Australien, Schweden, der Schweiz, Österreich und Kanada.