1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutschland als Reiseziel immer beliebter

Die Zahl der Übernachtungen von Reisenden aus dem Ausland stieg in den ersten vier Monaten um 8 Prozent auf 12,4 Millionen. Das berichtete die Deutsche Zentrale für Tourismus. Dabei ist Berlin mit einem Plus von 25,2 Prozent Zugpferd im Deutschland-Tourismus. Insgesamt wurden in der Hauptstadt 1,3 Millionen Übernachtungen internationaler Gäste gezählt. Absolut gesehen ist Bayern mit 2,8 Millionen Übernachtungen das beliebteste Ziel von Gästen aus dem Ausland. Knapp dahinter liegt Nordrhein-Westfalen. Die meisten Gäste stammen dabei aus europäischen Ländern. Aber auch bei Reisenden aus Asien wird Deutschland als Reiseziel immer beliebter.

  • Datum 15.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6vG4
  • Datum 15.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6vG4