1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Presse

Deutschland 360 Grad: Volontäre auf Klima-Tour

Bonn – Wie klimafreundlich ist Deutschland? Wie sehen Energiemodelle der Zukunft aus? Wo verstecken sich Klimasünder? Zehn Nachwuchsjournalisten der DW haben sich auf Spurensuche quer durch die Republik begeben.

default

Dabei reisten sie selbst so CO2-sparsam wie möglich: mit dem Elektromobil, dem Hybridauto, im Zug und mit dem Fahrrad.

Vom 22. bis 26. März waren die Volontäre für das Projekt „Deutschland 360 Grad“ unterwegs. Aus Norden, Osten, Süden, Westen kommend, reisten die jungen Reporter in vier Teams aus den deutschen Grenzregionen zum geografischen Mittelpunkt Deutschlands nach Niederdorla in Thüringen. Sie spürten ungewöhnliche Klima-Initiativen auf, recherchierten über alternative Energien und junge Umweltschützer und berichteten über Klimakiller. Der CO2-Ausstoß, der bei dem Projekt anfiel, wird durch Regenwaldprojekte kompensiert.

Während ihrer Tour berichteten die „Klima-Reporter“ in der DW-RADIO-Sendung „Journal D“. Per Twitter und Blog haben sie auf der Webseite www.dw-world.de/D360 über ihre Erlebnisse berichtet – mit Fotos, Audios und Videos.

Die Ergebnisse des Projekts „Deutschland 360 Grad“ werden in einem umfassenden Online-Dossier mit Hintergrundberichten, Reportagen und Porträts der „Generation Klimawandel“ pünktlich zum Deutsche Welle Global Media Forum im Juni 2010 verarbeitet.

Die Klima-Reporter bei Twitter:

http://twitter.com/DW360_West

http://twitter.com/DW360_Ost

http://twitter.com/DW360_Nord

http://twitter.com/DW360_Süd

WWW-Links