1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

Deutsches Gipfeltreffen der Musikszene

Zum 21. Mal wird in Berlin der wichtigste deutsche Musikpreis, der ECHO, verliehen. Neben Stars wie Katy Perry, Lana Del Rey und Wolfgang Niedecken wird auch die Patentochter von Amy Winehouse auf der Bühne erwartet.

Rapper Casper ist mit vier Nominierungen einer der Favoriten der diesjährigen ECHO-Verleihung. In der Sparte "Album des Jahres" konkurrieren Herbert Grönemeyer, Adele, Helene Fischer, Udo Lindenberg und Rosenstolz. Als internationale Musiker sind Chris de Burgh, Gotye, Bruno Mars, Milow und James Morrison im Rennen. Die nominierten Künstlerinnen sind Adele, Caro Emerald, Lady Gaga, Zaz und posthum Amy Winehouse.

Tribute an Amy Winehouse

Emotional dürfte es werden, wenn BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken für sein Lebenswerk geehrt wird. Für ihn ist es der erste große Auftritt seit seinem Schlaganfall 2011. Tränenreich könnte auch der Auftritt von Nachwuchs-Soulsängerin Dionne Bromfield werden: Die Patentochter von Amy Winehouse will mit weiteren Stars für die britische Künstlerin singen, die im Juli 2011 im Alter von 27 Jahren verstarb.

Gala mit internationalen Stars

Nicht minder hochkarätig besetzt ist das Bühnenprogramm mit Rammstein, Marilyn Manson, Jan Delay, Kraftklub, den Toten Hosen und Silbermond. Roman Lob, deutscher Teilnehmer beim Eurovision Song Contest 2012, singt sein Lied für Baku, "Standing Still". Durch die Show, die live von der ARD übertragen wird, führen Ina Müller und Barbara Schöneberger.

Der ECHO versteht sich als deutsche Antwort auf die Grammys und die Brit Awards und wird seit 1992 von dem Kulturinstitut der Musikindustrie, der Deutschen Phono-Akademie, ausgelobt.

pj/rb (dpa, dapd, afp)

WWW-Links