1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Deutscher Profi-Radsport im Sturzflug

Deutsche TV-Sender ziehen die Reißleine, das deutsche Vorzeige-Radrennen hat vorerst keine Zukunft: Dem Profi-Radsport droht in Deutschland der Sturz in die Bedeutungslosigkeit.

Die jüngsten Dopingfälle um die Gerolsteiner-Fahrer Stefan Schumacher und Bernhard Kohl haben die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF zu einem Ausstieg aus der Live-Übertragung der Tour de France bewogen. Nur wenige Stunden später verkündeten die Organisatoren der Deutschland-Tour das Aus für die Rundfahrt im Jahr 2009. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Profiradsport sehe man sich nicht mehr in der Lage, die Veranstaltung erfolgreich zu vermarkten und damit zu finanzieren, hieß es in einer Presseerklärung. (dpa/sid)