1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Biathlon

Deutscher Doppelsieg auf Schalke

Einmal so bejubelt werden wie die Bundesliga-Profis: Vanessa Hinz und Simon Schempp siegen vor Franziska Hildebrand und Erik Lesser beim Biathlon auf Schalke und freuen sich über die lautstarke Kulisse.

Das deutsche Biathlon-Duo Simon Schempp und Vanessa Hinz hat die 15. Auflage der World Team Challenge auf Schalke gewonnen. Am Mittwoch verwies das Mixed-Team bei der Show-Veranstaltung in Gelsenkirchen die zweite deutsche Mannschaft mit Erik Lesser und Franziska Hildebrand auf den zweiten Rang. "Jetzt wissen wir, wie sich Fußballer jede Woche fühlen. Die Stimmung ist gigantisch", sagte der sichtlich überwältigte Schempp nach dem Zieleinlauf. Partnerin Hinz ergänzte: "Vor so einer Kulisse werden die Knie weich, das ist brutal".

Bei ihrem zweiten gemeinsamen Auftritt in der Schalker Fußball-Arena lagen Schempp/Hinz nach dem Massenstart noch hinter Lesser/Hildebrandt, holten dank der besseren Schießleistung die acht Sekunden Rückstand auf und sicherten sich mit 16,7 Sekunden Vorsprung den Sieg. Schempp hatte ursprünglich im Liebes-Duo mit Franziska Preuß antreten sollen, doch seine Freundin musste am Dienstag kurzfristig krankheitsbedingt absagen.

Der dritte Platz im mit 156.000 Euro dotierten Mixed-Staffel-Wettbewerb ging an die vom viermaligen Olympiasieger Ricco Groß betreuten Russen Alexej Wolkow/Olga Podtschufarnowa. Weltcup-Punkte wurden nicht vergeben.

og (sid, dpa)