1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Winzer laufen Sturm gegen Reformvorschläge für EU-Weinmarkt

Die deutschen Winzer laufen Sturm gegen die Reformvorschläge der EU-Kommission für die europäische Weinmarktordnung. Mit der Reform will die EU vor allem die überproduzierten “Wein-Seen” trockenlegen und die weltweite Wettbewerbsfähigkeit europäischer Weine stärken. Jedes Jahr werden bislang gut eine halbe Milliarde Euro aufgewendet, um überschüssigen Wein zu Alkohol zu destillieren. Finanzielle Anreize sollen nach dem Vorschlag der EU-Kommission Winzer dazu bewegen, Rebflächen zu roden. Zudem soll die Zuckeranreicherung verboten werden - ein in Deutschland traditionelles Verfahren, um den Alkoholgehalt des Weines zu erhöhen.