1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Deutsche Welle startet neues Sprach-Lern-Angebot

Mit "Mission Europe" wird Sprachen lernen zum spannenden Krimi: Die Deutsche Welle stellt das Sprachlernprodukt zum Start der größten europäischen Bildungsmesse didacta am Dienstag in Köln vor.

Suzanna ist die Heldin von 'Mission Krakau

Suzanna ist die Heldin von 'Mission Krakau"

Die didacta ist Europas größte Bildungsmesse

Die didacta ist Europas größte Bildungsmesse

Das Telefon klingelt, der Portier will etwas von Anna. Doch Anna versteht kein Wort. Denn Anna ist in einem Hotel in einem fremden Land in einer fremden Stadt. Plötzlich steht auch noch ein Kommissar in ihrem Zimmer und möchte sie befragen. Mit Mühe und Not bringt sie in Erfahrung, dass in Zimmer 40 eine Frau ermordet wurde. Schnell drängt sich der Verdacht auf, dass der Mord Anna gegolten haben könnte …

Anna ist die Heldin des Action-Sprachkurses "Mission Berlin". "Mission Berlin" ist wiederum einer von drei Action-Krimis, mit denen Computerspieler die Sprachen Deutsch, Französisch und Polnisch erlernen können. Dabei erhalten sie zusätzlich einen ersten Einblick in die Kultur der jeweiligen Länder. "Wir möchten jungen Europäern die Möglichkeit geben, Deutsch, Französisch und Polnisch spielerisch zu entdecken", so Sabine Hartert, Leiterin der Abteilung Sprachkurse bei der Deutschen Welle. "Das originelle und innovative Lernabenteuer eröffnet neue Möglichkeiten, Inhalte einprägsam zu vermitteln. Das Projekt 'Mission Europe' beweist: Sprachen lernen muss nicht langweilig sein."

Von Spielern und Heldinnen

Anna muss in Berlin den Zeit-Gangstern das Handwerk legen

Anna muss in Berlin den Zeit-Gangstern das Handwerk legen

"Mission Berlin", "Misja Kraków" und "Mission Paris" bieten in jeweils 26 Episoden einen originellen Ansatz zum Sprachen lernen. Die Lernenden erleben die drei Missionen aus der Perspektive eines Computerspielers, der mit seiner virtuellen Heldin ein Abenteuer in Deutschland, Polen oder Frankreich bestehen muss. Anna, Eva und Suzanna müssen Zeit-Gangstern das Handwerk legen, deren Ziel es ist, die Geschichtsschreibung zu manipulieren. Sie werden verfolgt, bedrängt und wissen oft nicht mehr, ob jemand Freund oder Feind ist.

In Berlin bekämpfen der Spieler und seine virtuelle Heldin Anna Feinde des wiedervereinigten Deutschland. In Krakau müssen der Spieler und die Spielfigur Suzanna Gegner ausschalten, die Polens Beitritt zur EU verhindern wollen. In Paris nimmt Eva den Wettlauf gegen einen Feind auf, der Frankreich ins Zeitalter Napoleons III. zurückversetzen und das Zweite Kaiserreich wiedererrichten will.

Kostenloser Download unter DW-WORLD.DE

Die multimediale Gemeinschaftsproduktion von Deutsche Welle, Radio France Internationale, Polski Radio und Radiofabrik Salzburg wird gefördert durch das Lingua-Programm der Europäischen Kommission. DW-WORLD.DE, das Online-Angebot der Deutschen Welle, bietet alle Audioinhalte zum Download an. Wer zum Fan geworden ist, kann dort auch Handy-Klingeltöne, Trailer und Wallpaper herunterladen. Lehrer und Lerner finden interaktive Übungen, Arbeitsblätter und Handreichungen zum Ausdrucken.

Die Sprachkurse werden von den Radioprogrammen der Projektpartner ausgestrahlt und stehen auch anderen Partnerstationen zur Verfügung. Zusätzlich können die Abenteuer von "Mission Europe" als Podcast abonniert werden. Die sprachlichen Inhalte entsprechen dem Niveau A1 des "Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens". (ana)