1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Deutsche Welle: Neues Angebot für junge Hörer im Irak

Premiere für "Irak heute" am Donnerstag, 29. September 2005

default

Mitarbeiter des Arabischen Teams von DW-WORLD.DE, die das Projekt begleiten

Das Arabische Programm von DW-RADIO will mit einer neuen, speziell auf jüngere irakische Hörer zugeschnittenen Sendung dem wachsenden Informationsbedürfnis im Irak Rechnung tragen. Das Magazin "Irak heute" ist erstmals am Donnerstag, 29. September 2005, von 12.00 bis 13.00 Uhr (Ortszeit) via UKW in Bagdad zu hören. Die DW hat dazu eine Kooperation mit Radio Dijla, einem der meistgehörten Sender des Landes, geschlossen.

Das Format orientiert sich an den Bedürfnissen und Hörgewohnheiten der Zielgruppe der 15- bis 35-Jährigen. Der Iraker Mulham Ali Shalaan moderiert die wöchentliche Sendung, die mit "Call in"-Angeboten, Lifestyle-Themen und Musik ihr Publikum erreichen will. Hinzu kommen Reportagen und aktuelle Berichte. Das Magazin wird von DW-WORLD.DE, dem Internet-Angebot der Deutschen Welle, mit redaktionell betreuten interaktiven Elementen und Streaming-Angeboten begleitet. "Die Sendung soll den Austausch über die Lebenswirklichkeit in Deutschland und Europa auf der einen und im Irak auf der anderen Seite ermöglichen", sagt Khaula Saleh, Leiterin von DW-RADIO/Arabisch.

Das neue Angebot der Deutschen Welle wird vom Auswärtigen Amt finanziert. Dazu gehört auch die technische Hilfe: So wurde bei Radio Dijla die "Call in"-Technik installiert, die es Irakern in Kürze ermöglicht, zum Ortstarif mit DW-RADIO ins Gespräch zu kommen - dank einer Satellitenverbindung in das Bonner Studio.

29. September 2005
219/05

  • Datum 29.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7En2
  • Datum 29.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7En2