1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Deutsche Welle: Kunst und Kultur aus Deutschland unter DW-3D.DE

Deutscher Auslandsrundfunk präsentiert neue Web-Community

Die Deutsche Welle (DW) präsentiert eine neues, dreidimensionales Web-Angebot - unter www.dw-3d.de. Mit ihrem Community-Charakter, den ChatMöglichkeiten und der insgesamt spielerischen Ausrichtung ist diese neue Site als komplementäres Element zu den vorhandenen Informationsangeboten unter DW-WORLD.DE konzipiert. Die 3D-Community richtet sich an ein internationales Publikum, das in vier lebensnahen Räumen eine virtuelle Reise nach Deutschland unternehmen kann.

Der Leiter der Online-Redaktion, Guido Baumhauer, dazu: "Im Internet geht es um so viel mehr als einseitige Kommunikation. Bei DW-3D dringen die Nutzer in eine virtuelle Welt vor, die der Realität erstaunlich nahe kommt. DW-3D ermöglicht es den Nutzern, deutsche Kunst und Kultur in der dritten Dimension des Internet zu erleben."

Die Eingangshalle von DW-3D, das Lapidarium, ist einem real existierenden Backsteinbau in Berlin nachempfunden, der sowohl als Galerie als auch als Studio für die Sendung "Arts Unlimited" von DW-TV dient. Um in die virtuelle Welt einzutreten, muss eine kleine Zusatzsoftware, ein Plug-In, aus dem WWW heruntergeladen werden. Danach kann der Nutzer einen eigenen Vertreter in der virtuellen Welt, einen so genannten Avatar, auswählen.
DW-3D richtet sich an alle, die Interesse an deutscher Kunst und Kultur haben. In den virtuellen Räumen werden Konzerte gestreamt und in einen virtuellen Konzertsaal übertragen. Ein Quiz in englischer Sprache und eine "Deutsche Kaffeestunde", bei der man in ungezwungenem Rahmen seine Deutschkenntnisse trainieren kann, runden das Angebot ab.

DW-3D besteht aus folgenden vier Räumen:

- Lapidarium: Das Lapidarium dient als Eingangshalle und Treffpunkt der Community. Optisch ist es dem ehemaligen Berliner Pumpwerk, einem Backsteinbau aus den Siebzigerjahren des 19. Jahrhunderts nachgebildet. Das Quiz und die "Deutsche Kaffeestunde" können hier besucht werden. Von hier aus können sich die User in andere Räume von DW-3D klicken.

- Galerie: Die Galerie ist eine virtuelle Ausstellungshalle, in der die Besucher Kunst betrachten und mit ihr interagieren können. Im Moment beherbergt die Galerie ein Städtequiz, in dem monatlich Bilder und Hinweise aus einer europäischen Stadt präsentiert werden. Die User können monatlich einen Preis gewinnen, wenn sie die richtige Stadt erraten.

- Konzerthalle: Die Konzerthalle gleicht einem Amphitheater. Hier werden auf einer virtuellen Bühne Veranstaltungen live und on-demand gestreamt.

- Multimedia-Lounge: In der Multimedia-Lounge können sich die Besucher umschauen, kommunizieren und entspannen. Die Nutzer können Beiträge von DW-TV ansehen, DW-RADIO hören oder Online-Spiele spielen.

DW-WORLD.DE ist das Internetangebot des deutschen Auslandsrundfunks. In 31 Sprachen bietet DW-WORLD.DE Nutzern in der ganzen Welt, die sich für Deutschland und Europa interessieren, Nachrichten, Hintergrund und Analysen. Außerdem können DW-TV und DW-RADIO - live und on demand - im Internetangebot der DW verfolgt werden

Für Rückfragen:
Karl Moehl, DW-WORLD.DE
Tel: +49 (-30) 46 46 55 11 Fax: +49 (-30) 46 46 55 99
Email: karl.moehl@dw-world.de

30. Oktober 2002
181/02