1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Deutsche Welle: Enge Kooperation mit Deutschem Symphonie Orchester findet in Sofia neuen Höhepunkt

DW-RADIO überträgt Weihnachtsoratorium mit Windsbacher Knabenchor auch im neuen Metropolenradio


Die enge Kooperation zwischen der Deutschen Welle und dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin (DSO) hat am Mittwoch in der bulgarischen Hauptstadt Sofia mit einem von rund 1.200 Besuchern begeistert gefeierten Konzert erneut einen vielbeachteten Ausdruck gefunden. Das DSO unter der Leitung von Karl-Friedrich Beringer hatte zusammen mit dem Windsbacher Knabenchor das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Die Deutsche Welle zeichnete den Auftakt einer Konzertreihe des Orchesters in Ost- und Südosteuropa auf und wird den Mitschnitt an Weihnachten in den Programmen von DW-RADIO weltweit übertragen.


Da viele Musikliebhaber in Sofia das Konzert nicht live miterleben konnten – die Karten waren innerhalb weniger Tage vergriffen – wird die DW das Gastspiel der Berliner Musiker am Freitag, 24. Dezember 2004 (Heiligabend), über ihr Metropolenradio auf der UKW-Frequenz 95,7 MHz in Sofia ausstrahlen. Seit April diesen Jahres ist der deutsche Auslandsrundfunk mit einem neuen Informations- und Musikformat im Großraum Sofia zu empfangen. Es bietet den Hörern Sendungen in der Landessprache, ergänzt um Nachrichten in Deutsch und Englisch sowie Musik (Pop, Jazz, Klassik aus Deutschland und Europa).


Die Aufführung des Oratoriums in Bulgarien stellt den Auftakt einer neuen kulturpolitisch ausgerichteten Konzertreihe dar, die das Berliner Orchester zusammen mit der Deutschen Welle in den Metropolen Ost- und Südosteuropas veranstaltet. So sind im kommenden Jahr weitere Konzerte in Warschau, Bukarest, Istanbul und Moskau geplant. Die DW wird die Gastspiele aufzeichnen und weltweit via DW-RADIO übertragen.

9. Dezember 2004
252/04

  • Datum 09.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5yJJ
  • Datum 09.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5yJJ