1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Deutsche Welle öffnet arabisches TV-Fenster

Die Deutsche Welle sendet seit dem 1. August 2002 täglich ein dreistündiges arabischsprachiges TV-Programm auf dem Satelliten Nilesat. Die technische Reichweite liegt bei über zehn Millionen Haushalten. 30 bis 35 Mitarbeiter aus dem arabischen Raum bilden in Berlin eine gemeinsame Redaktion. Das TV-Programm kann täglich ab 19.00 Weltzeit (UTC) in mehr als 20 Ländern empfangen werden. Ausgestrahlt werden zwei jeweils einstündige Blöcke mit der Nachrichtensendung "Journal" und einer halbstündige Magazinsendung, beide mit arabischen Untertiteln. Das Programm kann von Marokko bis Ägypten und in großen Teilen von Mali, Niger, Tschad und dem Sudan empfangen werden. Auch die Arabische Halbinsel und Länder des Nahen Ostens gehören dazu.

  • Datum 01.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2VEb
  • Datum 01.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2VEb