1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche US-Töchter schwach

Die US-Tochterfirmen deutscher Unternehmen haben von dem massiven amerikanischen Wirtschaftswachstums im dritten Quartal von 8,2 Prozent nur mäßig profitiert. Die Stimmung war gedämpft. Der GAPEX-Index der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer ist im dritten Quartal gegenüber den vorangegangenen drei Monaten von 54,6 Punkten auf 51,3 Punkte abgesackt. Dies entspreche einem Rückgang der Wachstumsrate von zwei auf nur noch 0,5 Prozent, berichtete die Kammer am Dienstag. Das Wirtschaftsbarometer wird durch Umfragen bei den 1400 größten US-Tochterfirmen deutscher Gesellschaften erstellt. In den USA gibt es insgesamt mehr als 2000 Tochterfirmen deutscher Unternehmen mit fast 750 000 Beschäftigten und einem Gesamtumsatz von jährlich 500 Milliarden Dollar.

  • Datum 26.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4NGE
  • Datum 26.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4NGE