1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche und britische KPMG wollen sich zusammenschließen

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG will ihre Aktivitäten in Großbritannien und Deutschland fusionieren und damit die größte Beratungsfirma in Europa schaffen. Die neue Gesellschaft, die unter dem Namen KPMG Europe LLP firmiere, solle zum 1. Oktober 2007 starten, erklärte KPMG am Freitag in Berlin und London. Das Unternehmen mit etwa 17.000 Mitarbeitern erwirtschafte einen Umsatz von rund drei Milliarden Euro. Die Konzernobergesellschaft werde in London registriert, der Hauptsitz solle in Frankfurt am Main liegen.

  • Datum 06.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9DcB
  • Datum 06.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9DcB