1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Deutsche U21 spielt in Tschechien 1:1

Die deutsche U21-Fußballnationalmannschaft verabschiedet sich mit einem Unentschieden in die Länderspiel-Winterpause. Trainer Horst Hrubesch ist zufrieden - zumindest weitgehend.

"Das war sehr lehrreich heute. Wir wissen, was im Sommer auf uns zukommt. Insgesamt war es ein versöhnlicher Abschluss", sagte Bundestrainer Horst Hrubesch nach dem 1:1 (0:1) in Prag gegen EM-Gastgeber Tschechien. "Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. In der ersten Halbzeit ist nicht alles rund gelaufen, da haben wir es vielleicht zu locker genommen." Für die DFB-Junioren war es das erste Unentschieden nach fünf Siegen in Folge. Moritz Leitner vom VfB Stuttgart rettete mit seinem Treffer in der 62. Minute zumindest das Unentschieden. In der 20. Minute hatte Michal Krmencik die Tschechen in Führung gebracht. Der Gastgeber der EM im Juni 2015 ist bei dem Turnier auch Gruppengegner der DFB-Auswahl. Torwart Loris Karius vom FSV Mainz 05 gab in der zweiten Halbzeit sein Debüt im Trikot der deutschen U21-Junioren.

Vor der EM stehen für die Mannschaft von Horst Hrubesch noch zwei echte Härtetests auf dem Programm: am 27. März in Paderborn gegen Italien und am 31. März in Middlesbrough gegen England.

sn/jw (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt