1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Deutsche Turner qualifizieren sich für Olympia

Nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der WM 2015 löst die deutsche Männer-Rieger in Rio de Janeiro doch noch das Olympiaticket für den Teamwettbewerb - und das ohne Fabian Hambüchen.

Marcel Nguyen beim Wettkampf in Rio. Foto: dpa-pa

Marcel Nguyen, Doppel-Silbermedaillengewinner in London 2012, beim Wettkampf in Rio

Auch ohne ihren verletzten Star Fabian Hambüchen haben sich die deutschen Turner für die Olympischen Sommerspiele qualifiziert. Die Riege von Bundestrainer Andreas Hirsch gewann die Qualifikation in der Olympia-Arena von Rio de Janeiro. "Rundherum war es eine kämpferische und auch emotial starke Leistung. Ich kann nur sagen: Glückwunsch!", freute sich Hirsch über die gelungene Teamleistung. Ebenfalls das Olympiaticket lösten die Mannschaften aus der Ukraine, den Niederlanden und Frankreich, die auf den Plätzen zwei bis vier landeten. Bei der WM in Glasgow im vergangenen Oktober war Deutschland im Teamwettbewerb nur Neunter geworden und hatte damit die direkte Olympia-Qualifikation verpasst.

Bester deutscher Turner in Rio war Andreas Toba als Fünfter der Mehrkampfwertung. Neben der Olympiaqualikation erreichten vier deutsche Starter auch die Einzelfinals an den Geräten: Andreas Bretschneider am Reck, Lukas Dauser und Marcel Nguyen am Barren sowie Ivan Ritschik am Pauschenpferd. Ritschik war als Ersatz für Fabian Hambüchen nachnominiert worden. "Es geht halt auch ohne Fabi". sagte Andreas Toba nach dem Team-Wettkampf.

sn (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt