1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Deutsche Telekom übernimmt die größte polnische Mobilfunkgesellschaft

Warschau, 15.9.2003, GAZETA WYBORCZA, poln.

Die Deutsche Telekom wird 51 Prozent der Anteile an der größten polnischen Mobiltelefongesellschaft Era von der französische Firma Vivendi und dem polnischen Unternehmen Elektrim übernehmen und zum alleinigen Eigentümer der Gesellschaft Era werden. Der Wert dieser Transaktion beläuft sich auf rund 1,1 Milliarden Euro.

Der Vertrag über den Verkauf von Era an die Deutschen wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag (14/15.9.) unterzeichnet, aber die schwierigen Verhandlungen haben schon am Mittwoch (10.9.) begonnen. Die endgültigen Vertragsbedingungen sollen erst am 19. September festgelegt werden. Bisher ist aber bekannt, dass die Deutsche Telekom, die zur Zeit 41 Prozent der Anteile an der Firma Era besitzt, für die neu erworbenen 51 Prozent der Aktien einen Betrag von 1,1 Milliarden Euro bar bezahlen wird. Dieser Betrag übersteigt um 100 Millionen Euro das Angebot, das die Deutschen vorher vorgelegt hatten.

Nach den vorläufigen Vereinbarungen sollte das Geld in der ersten Januarwoche 2004 auf die Konten der Firmen Vivendi und Elektrim fließen. (...) (Sta)

  • Datum 15.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/44ja
  • Datum 15.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/44ja