1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Digitales Leben

Deutsche Start-ups auf der SXSW

Das texanische Festival South by Southwest (SXSW) wird immer wichtiger für die Start-up-Szene. Beim "Accelerator"-Wettbewerb präsentieren junge Unternehmen ihre Ideen. Auch deutsche Start-ups versuchen dort ihr Glück.

Video ansehen 03:34

Deutsche Start-ups auf der SXSW

Gegründet wurde das SXSW in der texanischen Stadt Austin 1987 als Branchentreffen der Musikindustrie. Doch die digitale Sparte des Festivals hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Beim „SXSW Accelerator“ bekommen Start-ups aus der ganzen Welt die Chance, potentiellen Investoren und Medien ihre Geschäftsideen zu präsentieren. In diesem Jahr ist auch das Berliner Startup „Splash“ mit dabei. Ihre Idee: Eine 360-Grad-Video-App für das Smartphone.

Audio und Video zum Thema