1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland

Deutsche Sprache, schwere Sprache

Für Ausländer ist Deutsch zweifellos eine schwierige Sprache, das wusste schon Mark Twain. Deutsch hat nicht nur vier Fälle und eine verzwickte Grammatik - die Aussprache ist oft der reinste Zungenbrecher.

Deutsch geht ihnen leicht von der Zunge? Da haben Sie Glück, denn für Ausländer ist Deutsch oft schwer zu bewältigen. Hier sind einige der Lieblings-Zungenbrecher unserer englischsprachigen Kollegen. Klicken Sie auf ein Wort, und Sie hören die korrekte Aussprache.

Streichholzschächtelchen

Die deutsche Sprache ist für ihre unglaublich langen zusammengesetzten Wörter berüchtigt. Die längsten Wörter sind zwar nicht automatisch die schwierigsten, aber allein die schiere Anzahl der Buchstaben genügt schon, selbst fortgeschrittene Sprachstudenten in die Knie zu zwingen.

Mit dem mehrfach wiederkehrenden "ch"-Laut hat es dieses Wort wirklich in sich.

Brötchen

Die langen Worte sind schon beim bloßen Anblick ermüdend, aber die kurzen, scheinbar einfachen, verraten den ungeübten Anfänger. Dumm für den Sprachschüler: Da Brötchen täglich frisch beim Bäcker gekauft werden, wird das Wort mit der für englischsprachige Zungen fremden Abfolge von "ö" und "tch" immer wieder auftauchen.

Eichhörnchen

Wo wir gerade über das "ch" stolpern, hier kommt ein Klassiker in der Kategorie: Eichhörnchen. Gottseidank kommt das Wort im Gespräch nicht andauernd vor. Kleiner Trost: für Deutsche ist das englische Pendant squirrel auch nicht einfacher.

Zwanzig

Hierbei handelt es sich um ein Zahlwort: 20. Das deutsche "z" wird wie ein "ts" ausgesprochen, auch hier ist sofort klar, wer noch nicht so lange im Lande ist.

In Cafés und Restaurants hierzulande ist es üblich, der Bedienung beim Bezahlen die Summe inklusive Trinkgeld zu nennen. Wer zwanzig nicht über die Lippen bringt, hält sich vielleicht lieber an Drinks, und hat das Geld passend parat.

Frucht

Sechs Buchstaben reichen schon, und jeder weiß: ach, das ist ein Ami/ Engländer/Australier...da ist es wieder, das unliebsame "ch".

Das kurze "u" und das "t" am Schluss machen die Sache nicht leichter. Wer sich damit allzu schwer tut, sollte es mal mit Obst versuchen!

Schlittschuhlaufen

"Ch" und "sch" klingen ganz unterschiedlich, sind aber beide schwer für Nicht-Deutsche auszusprechen, vor allem, wenn sie mehrfach in einem Wort vorkommen.

Wer nicht so geschickt ist, findet es allerdings wohl trotzdem einfacher, Schlittschuhlaufen zu sagen, als es zu tun.

Rechtschreibung

Das Wort ist für Ausländer generell nicht leicht auszusprechen - aber Rechtschreibung an sich ist auch für Deutsche oft eine Herausforderung.

In den vergangenen Jahrzehnten wurden die Rechtschreibregeln immer wieder reformiert. Mit den Großeltern sollten Kinder vielleicht lieber nicht fürs Diktat üben: Worte wie Rad fahren und Schifffahrt schrieb man früher radfahren und Schiffahrt.

Fallen Ihnen noch andere schwer auszusprechende Worte ein? Wir sind gespannt: german@dw.de und auf Twitter @dw_kultur