1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Post überbewertet?

Die Deutsche Post wird bei dem Börsengang der Postbank nach Ansicht vieler Investoren weit weniger erlösen als erhofft. Auslöser für die immer pessimistischeren Einschätzungen der Investoren ist ein erneuter Fauxpas des Konsortialführers Deutsche Bank: In einem internen Memorandum sieht die Deutsche Bank den Börsenwert der Postbank nur bei 4,4 bis 5,3 Milliarden Euro. Post-Chef Klaus Zumwinkel setzt den Wert seines Unternehmens dagegen bei sechs Milliarden Euro an. Post und Postbank sind nach Angaben aus Unternehmenskreisen erheblich verstimmt über das Vorgehen der Deutschen Bank. Zumwinkel bekräftigte unterdessen, er halte an dem für den 21. Juni geplanten Börsengang der Postbank fest und wolle sich in Bewertungsfragen nicht unter Druck setzten lassen.

  • Datum 28.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/57U1
  • Datum 28.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/57U1