1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Deutsche Kunst kehrt zurück in Polen

Die Jagiellonenbibliothek im südpolnischen Krakau (Krakow) hat 17 wertvolle Drucke und historische Handschriften
zurückerhalten, die vor zweieinhalb Jahren auf noch ungeklärte Weise gestohlen wurden. Die Werke, die in einem hessischen Auktionshaus aufgetaucht waren, wurden am späten Dienstag abend von einer Polizeieskorte und den ermittelnden Staatsanwälten begleitet, erichtete der polnische Rundfunk am Mittwoch (12.06.2002). Zuvor hatte das
Gericht in Frankfurt am Main die Rückgabe der Kunstschätze
angeordnet.

Das wertvollste Werk der Schriften ist eine aus dem 15. Jahrhundert stammende Weltbeschreibung des Gelehrten Ptolomäus, deren Wert auf mindestens 600 000 Euro geschätzt wird.

  • Datum 12.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2PZ6
  • Datum 12.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2PZ6