1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Deutsche Journalistenverbände kritisieren Spionage-Vorwurf Irans

#Seit fünf Wochen sitzen zwei deutsche Journalisten im Iran in Haft - jetzt wirft ihnen die iranische Justiz Spionage vor. Zunächst hatte es geheißen, die beiden Männer hätten illegal als Reporter im Land gearbeitet. Sie hatten den Sohn einer Frau interviewt, die zum Tod durch Steinigung verurteilt worden war. Das Urteil gegen Sakineh Mohammadi Aschtiani wurde bis heute nicht vollstreckt.

Video ansehen 01:00