1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Industrie hofft auf WM-Investitionen für Brasilien

Die deutsche Industrie rechnet sich bei den anstehenden Milliarden-Investitionen zur Vorbereitung der Fußball-WM 2014 in Brasilien gute Auftragschancen aus. Deutschland wolle mit seinen Erfahrungen Partner der Weltmeisterschaft 2014 sein und dazu beitragen, dass diese zum Erfolg werde, sagte Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) am Sonntagabend bei den Deutschen-Brasilianischen Wirtschaftstagen in Vitória, rund 500 Kilometer nordöstlich von Rio de Janeiro. Zu Guttenberg betonte, die deutschen Firmen stellten sich mit starkem Selbstbewusstsein dem Wettbewerb und verhielten sich nicht "abgeduckt". Mit Blick auf den geplanten Hochgeschwindigkeitszug zwischen São Paulo und Rio de Janeiro sicherte er den interessierten Firmen aus Deutschland die Unterstützung der Bundesregierung zu, sei es durch Garantien oder andere Maßnahmen.