1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Importe teurer

Deutsche Firmen mussten im Juli erstmals seit Februar wieder mehr für Importe bezahlen. Die Einfuhrpreise seien von Juni auf Juli um 0,2 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Im Vergleich zum Vorjahr ergab sich dennoch ein Preisrückgang um 2,0 Prozent, nachdem die Importe im Juni noch 2,7 Prozent weniger gekostet hatten als vor einem Jahr. Für den Monatsanstieg waren vor allem Erdöl und Mineralölerzeugnisse verantwortlich.

  • Datum 25.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/40a5
  • Datum 25.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/40a5