1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Deutsche Gruppengegner testen

Die Ukraine startet mit einem Sieg in das Europaschaftsjahr. Dabei nimmt ein ehemaliger Superstar erstmals Platz auf der Trainerbank. Nordirland muss in letzter Sekunde noch den Ausgleich hinnehmen.

Die Ukraine, deutscher Gruppengegner bei der EURO 2016 in Frankreich, hat das erste Länderspiel im EM-Jahr gewonnen. Im Test gegen Zypern mühte sich das Team von Chefcoach Michail Fomenko in Odessa zu einem knappen 1:0 (1:0). Das Tor des Tages erzielte Taras Stepanenko (40. Minute). Der frühere ukrainische Stürmer-Star Andrej Schewtschenko gab derweil sein Debüt als Co-Trainer. Am Montag (20.00 Uhr MEZ) steht in Kiew ein weiterer Test gegen EM-Teilnehmer Wales auf dem Plan.

Nordirland hat im Duell der Europameisterschafts-Debütanten mit Insel-Rivale Wales einen Sieg knapp verpasst. Die Mannschaft von Trainer Michael O´Neill kam nach einem Last-Minute-Gegentor zu einem 1:1 (0:0) in der walisischen Hauptstadt Cardiff. Verteidiger Craig Cathcart (60.) hatte die Nordiren in Führung gebracht, Simon Church (89.) für die Gastgeber, die ohne ihren geschonten Superstar Gareth Bale angetreten waren, per Elfmeter ausgeglichen.

In der Gruppe C trifft Deutschland am 12. Juni in ihrem ersten Spiel auf die Ukraine. In der letzten Partie der Gruppe ist dann Nordirland am 21. Juni der Gegner. Zuvor bekommt es die DFB-Elf noch am 16. Juni mit Polen zu tun.

sw (dpa, sid)