1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Frauen schlechter bezahlt als Männer

Frauen sind in Deutschland weiterhin deutlich schlechter bezahlt als Männer. Bei gleicher Ausbildung, gleichem Alter und gleichem Beruf erhielten Frauen im selben Betrieb im Schnitt zwölf Prozent weniger Lohn als ihre männlichen Kollegen. An dieser Situation habe sich - anders als in allen übrigen EU-Ländern - in den vergangenen 15 Jahren nichts geändert, berichtete das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Ursache seien gesellschaftliche Strukturen, dass beispielsweise Frauen seltener als Männer in gut bezahlte Fach- und Führungspositionen aufrückten, erläuterte der IAB-Forscher Hermann Gartner in einer Mitteilung vom Donnerstag. Zudem machten Männer in einem höheren Ausmaß als Frauen Überstunden. Hinderlich für den Aufstieg von Frauen in besser bezahlte Positionen seien oftmals die Unterbrechungen ihrer Laufbahn, etwa wegen Familienurlaubs. Deutschland sei in der EU das einzige Land, in dem sich die Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen seit 1995 noch verfestigt hätten. In anderen Ländern hätten sich die Lohnniveaus angenähert.