1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Flughäfen mit Rekordzahlen

Mit einem Passagier-Boom bei den Auslandsflügen hat der deutsche Luftverkehr 2004 ein neues Rekordniveau erreicht. Auf deutschen Flughäfen starteten und landeten 135,8 Millionen Fluggäste - 9,3 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2003. Das berichtete das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden. In den Jahren 2001 und 2002 war der Passagierverkehr vor allem wegen der Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA zurückgegangen. Das Wachstum wurde 2004 ausschließlich von der großen Nachfrage nach Flügen vom und ins Ausland getragen, während auf innerdeutschen Strecken die Zahl der Passagiere nahezu stagnierte.

  • Datum 23.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6I15
  • Datum 23.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6I15