1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Deutsche Firmen gehen im Internet unter

Unauffindbar im Internet verborgen sind die meisten deutschen Unternehmen. Zu diesem Ergebniss kommt zumindest eine Studie der Domain-Handelsplattform Sedo.de. Nur acht Prozent der Firmen könne man über Suchmaschinen finden, so das niederschmetternde Fazit, obwohl mittlerweile zwei Drittel aller Unternehmen mit einer Web-Seite im Internet vertreten sind.

Bei der Studie ist der komplette Name jedes Unternehmens der Stichprobe in das Suchfeld von Google eingegeben worden. Auf der ersten Ergebnisseite ist nur in acht Prozent der Fälle ein Hinweis auf die gesuchte Unternehmensseite erschienen. "Wir sind dabei von dem üblichen Nutzerverhalten ausgegangen, das in der Regel nicht die Recherche der weiteren Ergebnisseiten einschließt", erklärt Tim Schumacher, Geschäftsführer von Sedo, das Verfahren. Das Ergebnis zeige, dass dem Thema Domain-Namen in Unternehmen immer noch zu wenig Bedeutung beigemessen werde.

  • Datum 23.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/276k
  • Datum 23.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/276k