1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Exporte rückläufig

Nach einem Zwischenhoch im Juni sind die deutschen Exporte im Juli 2002 erneut gesunken. Nach vorläufigen Ergebnissen wurden im Juli 0,4 Prozent weniger Waren ausgeführt als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden berichtete.
Insgesamt seien Waren im Wert von 55,1 Milliarden Euro exportiert worden. Der Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA) erklärte in Berlin, die Import-Export-Wirtschaft komme auch zu Beginn der zweiten Jahreshälfte nicht in Schwung. Die Einfuhren (Waren im Wert von 42 Milliarden Euro) lagen sogar um 6,3 Prozent niedriger als im Juli 2001. Saisonbereinigt haben die Ausfuhren laut
Bundesamt gegenüber Juni 2002 um 4,5 Prozent und die Einfuhren um 7,3 Prozent abgenommen. Im Juni dieses Jahres hatten die deutschen Exporte noch um sechs Prozent zugelegt. Die Importe waren allerdings auch schon mit minus 0,3 Prozent geringer ausgefallen.

  • Datum 11.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dmC
  • Datum 11.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dmC