1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Deutsche Braukunst für Indien (23.04.2013)

Bio-Revolution in Uganda +++ Kleine Brauerei in Bochum +++ Deutsche Braukunst für Indien

ARCHIV - Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich, aufgenommen am 23. April 2009 auf der Hannover Messe in Hannover. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni 2009 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Hoffnung auf ein Ende der Talsohle liess den ifo-Geschaeftsklimaindex von 84,3 auf auf 85,9 Punkte steigen, wie das Muenchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Montag, 22. Juni 2009, mitteilte. (AP Photo/Joerg Sarbach) --- FILE - A man is seen through a big bearing at the booth of NKE of Austria at the industrial fair in Hanover, Germany, Thursday, April 23, 2009.Some 6,150 exhibitors from 61 different nations participate in the world's largest fair for industrial technology.(AP Photo/Joerg Sarbach)

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

Audio anhören 15:48

Wirtschaft (23.04.2013)

In Frankfurt am Main findet gerade die zweite "Africa-Business-Week" statt. Dabei geht es um Investitionspotentiale in Afrika. Gestern waren wir mit unserem Reporter in Burkina Faso, heute geht es nach Uganda. Das ostafrikanische Land ist weltweit führend in Sachen biologischer Anbau. Über 200.000 Bauern sind bereits als Biofarmer zertifiziert.

Klein, aber fein

Heute ist in Deutschland Tag des Bieres. Den hat der Bund deutscher Brauer 1994 eingeführt. Damit wollen die privaten Brauereien gegen die sinkenden Absätze kämpfen - mit wenig Erfolg. Die Deutschen trinken immer weniger vom Gerstensaft. Laut Statistik flossen 1976 jährlich gut 151 Liter durch durstige Kehlen. Mittlerweile liegt der Pro-Kopf-Verbrauch bei nur noch 107 Litern, und ein Ende des Schrumpfkurses scheint nicht in Sicht. Insofern geht der Bund deutscher Brauer davon aus, dass von den rund 1.340 Brauereien in der Bundesrepublik vor allem die kleinen und mittleren Unternehmen den absehbaren Konzentrationsprozess nicht überleben werden. Wir besuchen eine kleine Brauerei in Bochum.

Ein Land mit viel Potential

Nicht nur das deutsche Auto, auch das deutsche Bier genießt ein hohes Ansehen in China. Auch die beste Landesmarke Qingdao wird noch in einer über hundert Jahre alten Brauerei produziert, die damals von den Deutschen in der chinesischen Kolonie gebaut wurde. Indien, der andere Gigant in Asien, ist hingegen ein schwieriges Land für europäische Bier-Exporteure – nicht nur wegen der gigantischen Importzölle. Ein junger Deutscher und sein indischer Partner versuchen es trotzdem.

Redakteurin am Mikrofon: Zhang Danhong

Audio und Video zum Thema