1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Bank zahlt

Die Deutsche Bank hat mit einer Zahlung von 325 Millionen Dollar einen Rechtsstreit mit Inhabern von Aktien des zusammengebrochenen US-Telekom-Konzerns WorldCom beigelegt. Die Bank erklärte am Donnerstag, mit der Zahlung gehe kein Schuldeingeständnis einher. Man sei aber froh, die vor einem New Yorker Gericht anhängige Streitsache nun geklärt zu wissen. Die Inhaber von WorldCom-Papieren hatten einer Reihe von Banken vorgeworfen, Risiken kurz vor dem Zusammenbruch des WorldCom-Konzerns versteckt zu haben. Einige tausend Investoren hatten deshalb Klage eingereicht. Mehrere Institute, darunter Citigroup und Bank of America hatten den Streit bereits mit Millionenzahlungen beigelegt. (Die WorldCom-Pleite war der größte Bilanzskandal der Wirtschaftsgeschichte. In den Bilanzen waren Fehlbuchungen über 11 Milliarden Dollar versteckt.)

  • Datum 11.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6MMD
  • Datum 11.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6MMD