1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche-Bank-Studie: Politik belastet Konsum

Der Abwärtstrend bei den Konsumausgaben in Deutschland wird sich nach Einschätzung der Deutschen Bank im vierten Quartal weiter beschleunigen. Steigende Arbeitslosigkeit, Steuererhöhungsdiskussionen und höhere Sozialversicherungsabgaben belasteten den Konsum, schreibt die Deutsche Bank in einer am Dienstag in Frankfurt vorgelegten Studie. Im vierten Quartal werde der Konsum nach der Prognose der Volkswirte um 1 Prozent schrumpfen. Im dritten Quartal sei der Konsum voraussichtlich um 0,9 Prozent gestiegen. Der Einzelhandel hatte im September real 1,3 Prozent weniger umgesetzt als im Jahr zuvor. Ohne den durch die Flut gestiegenen Einzelhandelsumsatz in Ostdeutschland, wäre der Konsum aus Sicht der Deutschen Bank noch schwächer ausgefallen.

  • Datum 05.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2o9O
  • Datum 05.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2o9O