1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche-Bank-Chef Ackermann meldet Interesse an Zukäufen an

Die Deutsche Bank meldet nach der Übernahme der Hypo-Vereinsbank (HVB) durch die italienische UniCredit Interesse an eigenen Zukäufen an. «Wir sind bereit, in allen Märkten, in denen wir schon vertreten sind, und auch in neuen Märkten Banken zu übernehmen, etwa in den potenzialstarken Schwellenländern», sagte Vorstandssprecher Josef Ackermann dem «Handelsblatt». Ackermann betonte, dies schließe selbstverständlich Deutschland mit ein. In den vergangenen Jahren war die Deutsche Bank bei zwei großen Übernahmeversuchen im Heimatland gescheitert. Zunächst platzte die Fusion mit der Dresdner Bank, im vergangenen Jahr floppte der Kauf der Postbank.

  • Datum 14.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6mT5
  • Datum 14.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6mT5