1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Bahn holt sich Großauftrag

Nach einem Milliardenauftrag in Katar hat die Deutsche Bahn auch einen Großauftrag in den Vereinigten Arabischen Emiraten an Land gezogen. Dort wird sie die Planung eines Schienennetzes übernehmen.

Das Logo der Deutschen Bahn DB vor dem Reichstagsgebäude in Berlin (Foto: AP)

Die Politik ebnet den Weg für die Bahn in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat in Abu Dhabi mit der dortigen Al-Masaood-Gruppe eine "gemeinsame Absichtserklärung" unterschrieben, wie die Deutsche Bahn am Sonntag (28.03.2010) mitteilte. Damit nimmt die Bahn eine strategische Partnerschaft beim Bau von Bahnsystemen in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) auf. "Deutschland wird die Emirate beim Aufbau einer hochmodernen und leistungsfähigen Schieneninfrastruktur nach Kräften unterstützen", erklärte Ramsauer.

Er war gemeinsam mit Bahn-Vorstandschef Rüdiger Grube zu den Gesprächen nach Abu Dhabi gereist. Grube zeigte sich zuversichtlich, dass sein Unternehmen über die Planung hinaus bei den anstehenden Projekten berücksichtigt werde.

Investitionen in Milliardenhöhe

Bahnchef Rüdiger Grube und Verkehrsminister Peter Ramsauer in Katar (Foto: dpa)

Gutes Team: Grube (links) und Ramsauer (2.v.l.) in Katar

Ob das Unternehmen eventuell auch am Bau und dem Betrieb des Schienennetzes beteiligt wird, soll einem Sprecher zufolge zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden. Auch über die genaue Höhe des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt. Das Gesamtvolumen inklusive Planung, Bau und Betrieb könne "durchaus in zweistelliger Milliardenhöhe" liegen, erklärte ein Bahn-Sprecher.

In der Golfregion sind nach Angaben der Bahn in den nächsten Jahren weitere milliardenschwere Investitionen in große Bahnsysteme geplant. Dazu gehören Projekte für den Regionalverkehr, für den Straßen- und U-Bahnbau sowie eine Fernbahnlinie, die Abu Dhabi mit den südlichen Emiraten verbinden soll. Erst im November hatte die Deutsche Bahn in Katar einen Großauftrag zum Aufbau eines Schienenverkehrsnetzes im Umfang von 17 Milliarden Euro erhalten.

Wichtiger Wirtschaftspartner

Die deutschen Exporte in die Vereinigten Arabischen Emirate - beispielsweise Kraftfahrzeuge, Maschinen und Anlagen - hatten 2008 den Angaben des bayerischen Statistischen Landesamtes einen Wert von 8,16 Milliarden Euro. In kein arabisches Land exportieren deutsche Unternehmen mehr als in die Emirate.

Autor: Nicole Scherschun (ap, dpa, afp)
Redaktion: Eleonore Uhlich

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema