1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Bahn darf um ausländische Investoren werben

Der Vorstand der Deutschen Bahn darf laut "Focus" in den nächsten zwei bis drei Monaten um internationale Investoren für eine Beteiligung an der Bahn werben. Dies sei Ergebnis eines Gesprächs von Bahn-Chef Hartmut Mehdorn mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstag im Kanzleramt, berichtete das Münchner Nachrichtenmagazin am Sonntag vorab. Einem Erlös von weniger als 3,5 Milliarden Euro werde der Bund jedoch nicht zustimmen. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) dringe sogar auf einen Mindestpreis von fünf Milliarden Euro. Die Bahn hatte ursprünglich am 27. Oktober an die Börse gehen sollen. Angesichts der Finanzkrise verschob die Regierung die Teilprivatisierung aber auf einen unbestimmten Zeitpunkt.