1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Börse wirbt um Mailand

Im Übernahmekampf um die Vierländerbörse Euronext setzt die Deutsche Börse auf die Borsa Italiana als möglichen weiteren Partner. Die Frankfurter hätten jetzt überraschend ein schriftliches Angebot an die Italiener geschickt, berichtete die Zeitung «Il Messaggero» am Dienstag. "Darin steht Schwarz auf Weiß ein Vorschlag für eine Ehe mit Palazzo Mezzanotte (Sitz der Mailänder Börse)", hieß es. Der Präsident der Borsa Italiana, Angelo Tantazzi, und Vorstandschef Massimo Capuano hätten mit dem Aufsichtsrat vereinbart, so schnell wie möglich auf das Angebot aus Frankfurt antworten zu wollen.

  • Datum 20.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8eWr
  • Datum 20.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8eWr