1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Börse gibt sich nicht geschlagen

Die Deutsche Börse will sich im Übernahmekampf um die europäische Vierländerbörse Euronext nicht geschlagen geben. Nachdem die New Yorker Börse NYSE dem Kauf von Euronext für knapp zehn Milliarden Dollar zugestimmt hatte, kündigte das Frankfurter Unternehmen am Freitagnachmittag an, sie werde "weiter auf einen Zusammenschluss der beiden Unternehmen hinarbeiten". Welche Schritte die Deutsche Börse konkret plant, um der weltgrößten Börse in New York Euronext abspenstig zu machen, wollte eine Sprecherin auf Nachfrage aber nicht verraten.

  • Datum 02.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8ZEh
  • Datum 02.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8ZEh