1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Börse-Chef gibt auf

Der Chef der Deutschen Börse, Werner Seifert,ist zurückgetreten. Die Deutsche Börse teilte am Montag nach einer außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrates mit, dass auch der Chef des Kontrollgremiums, Rolf Breuer, zum Jahresende ausscheiden werde. Der Kampf um die Macht in der Deutschen Börse AG tobt seit Wochen. Anteilseigner um den britischen Hedgefonds TCI hatten Pläne von Börsenchef Werner Seifert durchkreuzt, die Londoner Börse LSE zu übernehmen. Anschließend hatten sie den Rücktritt von einigen Aufsichtsräten sowie dem Chef des Kontrollgremiums gefordert. Unter anderem argumentierten die Kritiker, der Aufsichtsrat repräsentiere nicht mehr die aktuelle Aktionärsstruktur der Deutschen Börse.

  • Datum 09.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6cew
  • Datum 09.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6cew