1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Automobilbauer in den USA weiter erfolgreich

Die deutschen Autohersteller Porsche und BMW haben ihren Absatz in einem wieder belebten US-Automarkt im Juli gesteigert. Der Münchener Autokonzern BMW legte gegenüber dem Vorjahresmonat um 10,7 Prozent zu. Porsche steigerte im Juli den Absatz um 3,3 Prozent. Audi dagegen büßte im selben Zeitraum um 10,1 Prozent ein. Der Autobauer Volkswagen hat in den USA im Monat Juli nach eigenen Angaben seinen Absatz mit 32.100 Fahrzeugen im Vergleich zum Vorjahr gehalten. Der Verkauf sei damit sogar um 0,3 Prozent gestiegen, teilten die Wolfsburger am Donnerstag mit. Auf Grund von Absatzeinbußen in den vorherigen Monaten ging der Verkauf von Januar bis Juli in den USA aber insgesamt um 1,4 Prozent zurück. VW sei aber weiterhin in den USA die führende europäische Automarke, hieß es.

  • Datum 03.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Wok
  • Datum 03.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Wok