1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Autobauer trotzen Konjunkturflaute

Die deutschen Autobauer haben ihre Position im weltweiten Wettbewerb trotz der Konjunkturflaute weiter ausgebaut. Nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie vom Freitag in Frankfurt am Main verkauften sie in den USA im Januar gut zehn Prozent mehr Pkw als im Jahr zuvor und dies trotz eines rückläufigen Marktes. In Japan verbesserten sie ihren Absatz um drei Prozent auf 181.500 Pkw. Auf dem westeuropäischen Markt festigten die deutschen Hersteller ihre Position weiter, japanische Hersteller verzeichneten dagegen erneut Einbußen. In Westeuropa wurden den Angaben zufolge im Januar 1.280.200 Personenwagen neu zugelassen, das war ein leichter Rückgang von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr.
  • Datum 15.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1rHK
  • Datum 15.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1rHK