1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Aktien starten schwach in die Woche

Die deutschen Aktien haben sich am Montag nach herben Verlusten in den USA und Japan schwach entwickelt. Der DAX verlor bis zum Abend 1,13 Prozent und ging mit 7794 Punkten aus dem Handel. Unter Druck waren Commerzbank-Titel mit minus 2,9 Prozent. Die Bank ist stärker von der Kreditkrise in den USA betroffen als bislang bekannt. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,4166 (Freitag: 1,4288) Dollar fest.