1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsch-russisch-ukrainisches Erdgasabkommen unterzeichnet

Deutschland beteiligt sich an einem Konsortium für den Ausbau von Ferngasleitungen durch die Ukraine. Bundeskanzler Gerhard Schröder, Russlands Präsident Wladimir Putin und sein ukrainischer Amtskollege Leonid Kutschma unterzeichneten am Rande des Ostseegipfels eine entsprechende Vereinbarung. Damit soll die Erdgas Versorgung in Westeuropa langfristig gesichert werden. Nach den Worten Putins soll das Konsortium zunächst 2,5 Milliarden Euro in der Renovierung der ukrainischen Gasleitungen investieren. Weitere 15 Milliarden sollen in den nächsten Jahren in den Ausbau des Netzes fließen.

  • Datum 11.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2PL6
  • Datum 11.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2PL6