1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlehrer-Info

Deutsch lernen und lehren im Ausland: Neue Broschüre bietet Überblick

Das Auswärtige Amt hat eine Broschüre herausgegeben, in der die Aktivitäten zur Förderung der deutschen Sprache im Ausland zusammengefasst sind. Zu den vorgestellten Institutionen zählt auch die Deutsche Welle.

Beim Goethe-Institut kann man Deutsch vor Ort in einem Kurs lernen, der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern, und die Deutsche Welle hat ein umfangreiches Angebot an kostenfreien Online-Materialien. Aber war das schon alles? Und was macht eigentlich die Deutsche Auslandsgesellschaft (DAG) oder das TestDaF-Institut?

Antworten erhalten Interessierte nun in einer neuen Broschüre, die das Auswärtige Amt herausgegeben hat. Die zusammengestellten Informationen geben Aufschluss darüber, welche Institution was macht – und mit welchen Schwerpunkten. Insgesamt werden acht Einrichtungen und ihre Aktivitäten zur Förderung der deutschen Sprache im Ausland näher vorgestellt.

Aufgeteilt ist die Broschüre in einzelne Teilbereiche wie zum Beispiel Werbung für Deutsch, Angebote für Vorschule, Schule und Hochschule, Erwachsenenbildung, Sprachprüfungen oder Lehrer-Fortbildung. Sie bildet so die wichtigsten Aufgaben im Bereich der Deutschförderung ab. Ziel ist es auch, die Zusammenarbeit der verschiedenen Institutionen untereinander zu verbessern, damit in Zukunft immer mehr Menschen immer besser Deutsch sprechen.

Die Redaktion empfiehlt

Downloads