1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutlicher Abwärtstrend

Der Ölpreis ist in den vergangenen sieben Wochen um rund 25 Prozent gefallen. Am Mittwoch kostete ein Barrel (159 Liter) Rohöl im elektronischen Handel unter 110 Dollar. Am Dienstag war die Notierung zwischenzeitlich sogar auf 105,46 Dollar gefallen, den tiefsten Stand seit April. Seit seinem Rekord von gut 147 Dollar Mitte Juli hat der Ölpreis damit eine wahre Rutschpartie hingelegt. Analysten nennen als Gründe die weltweit zurückgegangene Nachfrage und den erstarkten Dollar.