1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Der Weihnachtsbäcker - Teil 3

Turrón aus Spanien

default

euromaxx-Reporter Mathias Stamm unterwegs als Weihnachtsbäcker

Für den harten Turrón (auf Spanisch Turrón duro oder Turrón de Alicante)

Zutaten:

100 Gramm Honig (am besten eignet sich Rosmarinhonig oder Orangenhonig)

250 Gramm geschälte ganze Mandeln

2 Eier, davon nur das Eiweiß

500 Gramm Zucker

Zubereitung:

Das Eiweiß steif schlagen, dann die Mandeln hinzufügen, die vorher im Ofen geröstet wurden. Den Honig in einem großen Topf erhitzen und den Zucker untermischen. Sobald das Gemisch anfängt zu köcheln, wird die Ei-Mandel-Masse hinzugegeben. Gut mischen und bei niedriger Flamme etwa 10 Minuten auf dem Herd lassen, dabei weiter gut umrühren.

Eine Kastenform oder ein mit Backpapier belegtes Blech mit Backoblaten auslegen und die Masse auf die Oblaten streichen, die Masse mit Oblaten belegen und wenn möglich pressen. Sobald der Turrón abgekühlt ist, kann er geschnitten werden

Fazit:

Turrón zu machen, das ist nichts für Zwischendurch und nichts für Anfänger. Es dauert mehrere Stunden, bis der Turrón geschnitten und probiert werden kann – aber am besten nicht zu viel, denn der spanische Turrón ist die ausgewiesene Kalorienbombe in unserer Serie „Der Weihnachtsbäcker": ca 550 Kalorien pro 100 Gramm Turrón.

Audio und Video zum Thema