1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Der Weihnachtsbäcker - Teil 1

Weihnachtsplätzchen aus Deutschland

default

euromaxx-Reporter Mathias Stamm backt Plätzchen

Für die Vanillekipferl

Zutaten:

300 Gramm Mehl

250 Gramm Butter

100 Gramm Puderzucker

100 Gramm fein geriebene weiße Mandeln

Vanille

Salz

Puderzucker und Vanillezucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Aus diesen Zutaten, am besten mit einer Stunde Vorlauf, einen Teig bereiten und gut durchkühlen lassen. Fingerdicke Stränge rollen, Teilchen schneiden und diese zu Kipferln formen (haben die Form von kleinen Hörnchen).

Die Vanillekipferl bei 180 °C für 10 bis 15 Minuten hell backen und sofort im Anschluss mit Staubzucker, dem Vanillinzucker beigegeben wurde, bestreuen.

Für die Zimtsterne

Zutaten:

400 Gramm. Puderzucker

4-5 Eier, davon nur das Eiweiß

15 Gramm Zimt (entspricht in etwa 5 Teelöffeln)

100 Gramm geriebene Haselnüsse

500 Gramm geriebene Mandeln

Zubereitung:

Das Eiweiß wird mit dem Puderzucker vermischt und mit dem Schneebesen in einer Schüssel zu einem Eischnee von fester Konsistenz schlagen, bis die Masse glänzend und cremig ist. Ein Drittel von diesem fertigen Eischnee abnehmen und als Glasur beiseite stellen. Unter den verbliebenen Eischnee Mandeln, Haselnüsse, Zimt und Honig heben und zu einem leichten Teig verkneten.

Die fertige Masse auf einer mit geriebenen Mandeln bestreuten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Die Oberfläche mit der restlichen Eischnee-Glasur bestreichen und mit einem Sternausstecher nun die Zimtsterne ausstechen. Die fertigen Sterne auf Backtrennpapier auf der mittleren Schiene bei 120 °C ca. 10 Min. backen.

Und hier noch ein Meistertipp aus der Bäckerei Rischart in München:

Die Zimtsterne sollen außen fest, aber innen noch weich sein und die Oberfläche darf nicht braun werden. Daher immer auf den Ofen achten und die Glasur vor dem Backen noch etwas antrocknen lassen.

Für die Spitzbuben

Zutaten:

200 Gramm Mehl

100 Gramm Zucker

120 Gramm Butter

Johannisbeer-Konfitüre

Vanille

Puderzucker

Zubereitung:

Mehl, Zucker und Butter zügig zu einem Teig verarbeiten. Den Teig ausrollen, mit einem Stern-Ausstecher ausstechen, die Hälfte der Scheiben mit einem Loh in der Mitte versehen, das werden dann die Oberteile.

Die Spitzbuben-Teile bei 180 °C ca. 10 Minuten hell backen. Die Sterne ohne Loch werden umgedreht und mit Johannisbeer-Konfitüre bestrichen. Die gelochten Sterne mit Puderzucker bestäuben, auf die Unterteile setzen und trocknen lassen.

FAZIT für alle drei:

Weihnachtsplätzchen zu backen ist kinderleicht, es geht ruckzuck, dauert nämlich höchstens eine Stunde und ist eine gesellige Sache! Allerdings haben 100 Gramm Plätzchen - und das trifft auf fast alle Sorten zu - an die 500 Kalorien. Sie sind daher eine kleine Sünde in der Weihnachtszeit.

Audio und Video zum Thema