1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Der Weg des Öls - Von Wilhelmshaven zum Verbraucher

Die politischen Veränderungen in der arabischen Welt treiben nicht nur den Ölpreis, sondern auch die Transportkosten des begehrten Rohstoffs in die Höhe. Öltanker können nicht beladen werden oder müssen längere Wege in Kauf nehmen. In Deutschland legen die meisten Öltanker in Wilhelmshaven an, von hier aus geht es per Pipeline weiter.

Video ansehen 04:33

Bis das Öl beim Verbraucher landet, ist es aber noch ein langer Weg. Deutschland bezieht sein Öl etwa zu gleichen Teilen aus Russland, den Nordseeförderländern und den OPEC-Staaten. Der wichtigste und größte Ölhafen in Deutschland liegt in Wilhelmshaven. Hier legen riesige Öltanker aus der ganzen Welt an. Von hier aus geht die Nord-West Ölleitung nach Nordrhein-Westfalen, eine weitere Pipeline nach Hamburg und hier lagern auch Teile der strategischen Ölreserve der Bundesrepublik, die das Land rund drei Monate ohne Öllieferungen überstehen lassen würden. Karl Harenbrock war beim Anlanden des wichtigen Rohstoffes in Wilhelmshaven dabei und folgte dem Weg des Öls von den Pipelines bis zum Verbraucher.