1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Der Thunfisch wird nicht geschützt

Flash-Galerie Thunfisch in Japan

Das Vorhaben, den internationalen Handel mit dem Roten Thunfisch zu verbieten, ist gescheitert. Beim Treffen der Vertragsstaaten des Washingtoner Artenschutzabkommens CITES in Doha stimmten am Donnerstag (18.3.) 68 Länder gegen ein Vorhaben, den Fisch, der auch Blauflossen-Thunfisch genannt wird, auf die Liste der bedrohten Tierarten zu setzen. Vor allem Japan hatte im Verbund mit einigen arabischen Staaten gegen das Handelsverbot mobil gemacht. Japaner verarbeiten Thunfisch vor allem zu Sushi und Sashimi, wie hier auf dem Tsukiji Fischmarkt in Tokio. (sb/afp/AP)